Project: Dumbo Townhouse at Pearl & Water

“At the corner of Pearl and Water Streets, five contemporary four bedroom, three bath townhouses with private parking, a garden and a roof terrace. The townhouses feature 20’ parlor floor ceilings, fireplaces and sky lit rooms throughout. In addition, they are designed with energy efficient building systems and a high performance building envelope. All townhouses were sold.”

“An der Ecke Pearl Street und Water Street befinden sich 5 Reihenhäusern mit 4 Zimmern, 3 Bädern, einem privaten Parkplatz, Garten und Dachterrasse.”

1
http://www.dumbotownhouses.com/

Das Projekt, von dem ich in diesem Post schreibe, wird in DUMBO durchgeführt, was als eine Abkürzung für Down Under the Manhattan Bridge Overpass und also für ein Stadtviertel in New York steht.

Federico Rampini hat das Projekt für die Zeitung “La Repubblica” wie folgt beschrieben:

“…eine Landschaft aus dem Ende des neunzehnten Jahrhunderts oder vom Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts, doch hinter den rötlichen Mauern und Eisenträgern findet man Künstlerateliers in einem bereits seit Jahren “Dumbo” […] genannten Stadtviertel, dessen Lebendigkeit mit der von Greenwich Village, Soho und Tribeca ganz offen mithalten kann. Auch das Theaterleben zeigt sich schon durch zwei Pole. Es gibt die seit jeher aktiven historischen Theater am Broadway. Doch die müssen sich mit BAM (Brooklyn Academy of Music) und dem Saint Ann’s Theater messen, welche die besten Produktionen aus London in die Stadt ziehen. Ein weiteres Zentrum Brooklyns, welches es Manhattan nicht leicht macht, ist das Stadtviertel Williamsburg, wo es viele Schriftsteller hingezogen hat. “

Dieses Gebäude ist ein Stadthaus und lässt das Konzept der Reihenhäuser wieder aufleben.

4 Zimmer, 3 Bäder, eine private Terrasse und reservierte Parkplätze, wobei RiFRA zu dem Projekt durch die strikte Umsetzung des Architektenvorhabens beigetragen hat.

2
3
4
5

Zum Beispiel zeigen diese beiden Bilder das Rendering und die Umsetzung der gemeinten Gebäude mit K.One aus Corian in der Vorderansicht sowie mit einem Smooth-Becken und einer Küche von Line.

Die Produkte sind alle bereits in den Wohnungen zu großer Zufriedenheit des Auftraggebers installiert worden.

Hier sind einige weitere Renderings für die Innenräume:

6
7

Wenn Sie von der Idee fasziniert sein sollten, eine dieser Wohnungen zu erwerben, so muss ich Sie leider enttäuschen, da alle schon verkauft sind.
… da wären 4/6 Mio. Dollar für die Kosten nicht schlecht!

Clarissa

PS: Sind Sie selbst auch ein Designer oder Architekt, sind Sie dabei für einen Ihrer Kunden Zeichnungen anzufertigen und würden Sie gerne Ideen erhalten?
Registrieren Sie sich kostenlos auf MyRifra, dem Internetforum von RiFRA, das für Ihre Wünsche gedacht ist!
Klicken Sie auf den Link http://www.rifra.com/it/login.aspx und laden Sie technische Datenblätter sowie 2D-Zeichnungen der vielen Produkte herunter!

Leaving a comment on this blog, you accept the privacy policy

Leave a Reply