Von Phantasie zur Wirklichkeit

Wie vertreibt RiFRA seine Produkte? Wie bewegt sich eine Küche oder ein Bad von der Produktion zum Lagerhaus und endet bei unseren Kunden? Es gibt ein paar Wege, auf denen eine Person eine RiFRA Küche oder ein Badezimmer kaufen kann, und heute werden wir alle Möglichkeiten erkunden.

Unabhängiger Händler
Der erste Vertriebskanal ist der Klassiker und natürlich der Einzelhandel. Es ist eine Verkaufsstelle, in der Produkte ausgestellt sind. Der Kunde geht hier hin, ob es Möbelgeschäfte, Badezimmermöbel oder Innenarchitekturboutiquen sind, auf der Suche nach einem Produkt, das er liebt.

RiFRA hat unabhängige Händler auf der ganzen Welt ausgewählt, um die Küchen- und Badezimmerprodukte als Beispiele für die große Auswahl an RiFRA-Produkten zu präsentieren. Vor allem aber, den Kunden den Kontakt zu echten Experten der Marke RiFRA zu bieten.

Diese unabhängigen Verkäufer wurden von der Firma RiFRA geschult. Sie haben gesehen, wie die Produkte in der Produktion hergestellt werden, haben Kataloge und Preislisten studiert und können, wenn sie die Produkte physisch in ihren Geschäften haben, den Endkunden darin unterstützen, die richtige Entscheidung für ihn zu treffen.

RiFRA-Händler “Valente Design” in Cogolin, Frankreich.

Geschäft RiFRA
Eine weitere Möglichkeit, ein RiFRA-Produkt zu kaufen, besteht darin, zu einem RiFRA Store zu gehen, einem Monomarken-Laden, in dem das gesamte Potenzial der Marke zum Ausdruck kommt. Die RiFRA Geschäfte sind mit dem Ziel der Verbreitung der Kultur von Design und Stil von Mailand geboren. Der Showroom in Mailand, der im Dezember 2016 eröffnet wurde, entstand als ein Stil- und Formatkonzept für alle anderen Einzelmarkengeschäfte von RiFRA.
Im Mailänder Store befinden sich 3 Küchen und zwei Badezimmer. http://milano.rifra.com

RiFRA Store Mailand, Italien.

Dieses Konzept wurde in einige wichtige Punkte auf der ganzen Welt exportiert:

  • Modena: der größte der Ausstellungsräume. Hier finden Sie eine Fläche von 800 m2 mit acht Küchen und fünfzehn Badezimmern. Dieser Raum wurde entworfen, um Kunden, Architekten, Designern und unseren Händlern einen Ort zu bieten, an dem sie die gesamte Produktpalette sehen können.http://modena.rifra.com
  • Paris: In der Stadt des Lichts ist unser Showroom mit einer Küche und einem Badezimmer. http://paris.rifra.com
  • New York: nächste Eröffnung!
  • Bruxelles: nächste Eröffnung!
  • Moskau: nächste Eröffnung!

RiFRA on line
Was passiert, wenn Sie, der Endkunde, der Designer oder der Architekt, keinen autorisierten Händler oder einen RiFRA-Shop in Ihrer Nähe haben? Die dritte Option ist die Online-Design-Plattform für die Küche. Wir können sagen, dass heute im Jahr 2018, wenn jemand nach Informationen sucht, ins Internet geht (insbesondere in Suchmaschinen und soziale Netzwerke) und diese Aussage scheint offensichtlich.

Doch in unserer Branche ist es nicht so offensichtlich: Es ist in der Tat wie eine Barriere der Angst oder Unerfahrenheit, Unwissenheit, vielleicht in der Verwaltung dieses neuen Mediums für Profis in unserer Branche.

Aber wie? Wie kann RiFRA dem Kunden in der Online-Version die gleiche Erfahrung in einem der Geschäfte oder mit einem Händler garantieren? Wie können wir eine Verbindung zu den Emotionen herstellen, die wir fühlen, wenn wir eine Küche oder ein Badezimmer wählen? Wie können Sie ein hochwertiges Küchen- oder Badezimmerprojekt über das Internet vorschlagen? Dies sind die Fragen, die RiFRA seit zwei Jahren stellt und Experten und Branchenführer befragt, die uns zwei Hauptoptionen angeboten haben:

1. Erstellen Sie eine Online-Design-Software.
Dies ist bereits bei großen Vertriebsunternehmen auf dem Markt zu finden. Es wurde aber schnell aufgegeben, weil der RiFRA-Kunde beruflich und privat sehr beschäftigt ist. Er hat auch ein Einkommen, das ihm eine personalisierte Designberatung ermöglicht. Diese Kunden nehmen das Band nicht, um die Wände zu messen. Sie haben keine Zeit für Steckdosen und Gasausgänge Suche verschwenden. Außerdem sind das technische Dinge, die nicht leicht zu verstehen sind. Wenn die Maßnahmen schlecht getroffen werden, kann dies der Beginn einer Fehlerkette sein, die sich dann in der Produktion widerspiegelt und beim Endkunden beim Zusammenbau endet.

2. Outlet Store
Die zweite Möglichkeit bestand darin, Standardküchen und -bäder, die bereits produziert oder entworfen wurden, zu einem festen Preis zu erstellen, zu diskontieren und dann online zu verkaufen. Obwohl dies die einfachste Option zu sein scheint, entspricht sie definitiv nicht der Marke RiFRA und den Erwartungen der Kunden. Der Begriff “Outlet” und das Wort “RiFRA” können nicht in den gleichen Satz gesetzt werden.

Die Lösung.

Die Konsequenz war die Erstellung eines Prozesses, der ein personalisiertes Online-Design mit Ihrem eigenen Referenz-RiFRA-Designer bietet.
Und wie funktioniert es? Grundsätzlich wird Ihnen das RiFRA-Erlebnis in einer Box angeboten, die direkt zu Ihnen nach Hause geschickt wird. So können Sie die von Ihnen ausgewählten Materialien sehen und anfassen. Zusammen mit Ihrem exklusiven RiFRA-Projekt, das von einem unserer Architekten nach einer Beratungsphase mit dem Kunden entworfen wurde, durch einen speziellen Chat.

Das Design der Küche und des Badezimmers folgt den Projekten Ihres Hauses und berücksichtigt Ihre spezifischen Wünsche. Es ist ein Interieur-Design-Service online. Keine Küche, die mit einer Standardsoftware erstellt wurde, sondern ein personalisiertes Design, das von einem RiFRA-Designer entworfen wurde, der ein Projekt der Küche Ihrer Träume auf Papier übertragen möchte.

Erfahren Sie mehr:
https://www.rifra.com/de/shop-progetto.aspx

Es spielt keine Rolle, wie Sie mit RIFRA in Kontakt kommen. Das ultimative Ziel ist es, die bestmögliche Erfahrung zu haben und eine Küche oder ein Bad zu besitzen, auf die Sie stolz sind. Was Sie lieben und von denen seit Jahren davon profitiert zu kommen.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie irgendwelche Fragen zu diesen drei Arten des Kaufs haben und vergessen Sie nicht, https://www.rifra.com/de/index.aspx für Ideen, Inspiration und weitere Informationen zu besuchen.

Leaving a comment on this blog, you accept the privacy policy

Leave a Reply